„Unser Wissen ist nicht vorhanden, wenn es nicht benutzt wird.“

Igor Strawinski

 

…. oder wie Sie das vorhandene Wissen in Ihrem Unternehmen effektiv einsetzen können.

 

Wenn eine neue Generation von Mitarbeitern in seinen 20ern ins Berufsleben eintritt, sich mit der Technik vertraut fühlt, Echtzeit-Wissen aus dem Internet bezieht und sofortige Ergebnisse erwartet –    ist oft die Einschätzung und das Wissen Ihrer erfahrenen Mitarbeiter gefragt. Wissen, welches durch Erfahrung gewachsen ist und stets wächst. In den folgenden Situationen könnte Ihr Unternehmen auf dieses Wissen zurückgreifen.

 

 

Warum die Dinge so funktionieren, wie sie es tun   Eine Bedienungsanleitung, ein Diagramm, eine Dokumentation oder ein YouTube-Video können erklären, wie Ihre Maschinen und Operationen funktionieren. Aber nur die Erfahrung kann einen Einblick geben, warum es so funktioniert, wie es funktioniert.

 

Erkennung von Wichtigkeiten   Es gibt eine Menge Signale und Datenpunkte, die in Ihrer Betriebsumgebung vorhanden sind. Das Filtern der verfügbaren Informationen und das Identifizieren, welche Informationen im Vergleich zu einer Alternative wichtig sind, erfordert viel Übung. Erfahrene Mitarbeiter können helfen, jüngeren Mitarbeitern diese Merkmale ersichtlich zu machen.

 

Fehlerbehebung mit Ihren Sinnen   Erfahrene Mitarbeiter wissen, dass es weit mehr Informationen über Ihre jeweiligen Operationen gibt, als lediglich die Lichter und Messgeräte auf Überwachungsbildschirmen.  Sie verstehen, dass Fehlerbehebung eine sensorische Aktivität ist, die viel effektiver ist, indem sie die menschlichen Sinne von Sehen, Hören, Geruch und Gefühl nutzt – und sich nicht nur auf Instrumentierung verlässt.

 

Was funktioniert und was nicht   Erfahrene Mitarbeiter können Einblicke darüber geben, wie effektiv verschiedene Aktivitäten funktionieren und welche Aktionen wirkungslos sind. Viel wichtiger jedoch ist, dass sie jüngeren Mitarbeitern beibringen können, was sie sowohl aus Erfolg als auch aus Misserfolg lernen können.

 

Langfristige vs. kurzfristige Auswirkungen   Ein erfahrener Mitarbeiter wird die Unterschiede erkennen und verstehen, um den Wirkungszeitraum zu bewerten. Alternativen zu verstehen ist nur ein Teil der Herausforderung – erfahrene Mitarbeiter verstehen das große Ganze und können auf die jeweilige sinnvollste Lösung für das Unternehmen hinsteuern.

 

Die Bedeutung des Timings   Problemlösung ist mehr als "das Richtige zu tun" und "es richtig zu machen". Erfahrene Mitarbeiter kennen die Wichtigkeit, den richtigen Zeitpunkt zu finden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

 

 

Die neue Generation von Mitarbeitern erwirbt Wissen. Ihre erfahrenen Mitarbeiter jedoch besitzen bereits das Wissen, welches die jahrelange Erfahrung mit sich bringt. Die Problemlösungsexperten von Kepner-Tregoe helfen Unternehmen seit über 60 Jahren.

Mit diesem Wissen können Sie die nötigen Prozesse und Fähigkeiten erlernen, um Problemlösungen in das Fundament Ihrer Unternehmenskultur einzubetten.