Zum World Quality Day: Kepner-Tregoe blickt auf über 60 Jahre Qualitätsarbeit zurück
von Jens Refflinghaus. KT ist der Schlüssel zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Qualität.
Wie passt Kepner-Tregoe zu der 8D-Methode?
Von Jens Refflinghaus - Kepner-Tregoe Die kurze Antwort: wunderbar! 8D: das sind die 8 Disziplinen (Prozessschritte), die bei der ganzheitlichen
Die Zukunft der Arbeit: Es geht nicht darum, neue Fähigkeiten zu erwerben. Es geht darum, sie zu verwenden.
Von Jason ONeill und Burkhardt Prigge , Kepner-Tregoe Neue Technologien ersetzen schnell viele der Jobs, die vor wenigen Jahren noch
Blinzeln – Magische Problemlösung?
Von Denise Fleck Wer erinnert sich noch an die Fernsehsendung Die bezaubernde Jeannie Besagte Jeannie kreuzte die Arme vor
Service Excellence erreichen: Für Störungen und Ausfälle planen

Für Störungen und Ausfälle planen: das mag im ersten Moment zu pessimistisch erscheinen und der Vorwurf liegt nahe, eine selbsterfüllende Prophezeiung herbeizuführen. Jedoch ist diese Art der Planung unerlässlich, um Service Excellence zu erreichen:

5xWarum

In vielen Unternehmen kommen zwei weitverbreitete Problemlösungstechniken zum Einsatz, die unter den Namen „5x Warum“ und „Fischgrät-Diagramm“ bekannt sind.

Industrie 4.0

Kompatibilität - eine zentrale Herausforderung in der Industrie 4.0

Using problem solving as a tool to increase productivity and employee satisfaction

In vielen Berufen hat sich die Arbeit in den letzten Jahrzehnten von der Ausführung repetitiver Produktionsaufgaben hin zu anspruchsvollen Aktivitäten entwickelt, die Wissen und kritische Denkfähigkeiten erfordern.

Kritisches Denken zum Erreichen von Service Excellence im IT-Service Management

Heute sind Unternehmen auf hochkomplexe Technologien angewiesen, um Ihre IT und IT-Service Management Prozesse zu steuern. Das Risiko von technischen Problemen steigt mit dem Komplexitätsgrad der Applikationen. 

5 Zeichen dafür, dass Sie in die Problemlösungskompetenzen Ihrer IT-Mitarbeiter investieren sollten

Fördern Sie aktiv die Problemlösungsfähigkeiten ihrer Mitarbeiter? Hier sind 5 Zeichen dafür, dass Sie dies besser tun sollten:

Wir lieben Probleme – das sollten Sie auch!

Was unterscheidet die Leistungsträger von den Mitläufern in Ihrer Organisation?

Wie viele "Warum" benötigt man, um zur Ursache zu kommen?

Während die Methode für die meisten Menschen einfach und leicht verständlich ist, stellt sich oft die Frage: "Wie viele Whys braucht es eigentlich, um die Ursache zu finden?" Die Antwort ... "es kommt darauf an". 

Wie Automatisierung moderne Problemlösung ermöglicht

Technologische Entwicklungen in den Bereichen von IoT, maschinelles Lernverfahren und künstliche Intelligenz haben eine enorme revolutionäre Auswirkung auf die Art und Weise wie wir Probleme lösen. 

Betriebliche Weiterbildung

In der betrieblichen Weiterbildung kommt es auf die nachhaltige Entwicklung an, nicht auf Zertifikate und Abzeichen.

Orchestration von Prozessoptimierungsmethoden

Orchestration von Prozessoptimierungsmethoden in Produktion, Instandhaltung, Qualitätsmanagement und IT-Service Management.

Was ist Ihr Problem?

Wenn Sie ein Problem haben, dann fangen Sie nicht gleich an, nach der Ursache zu suchen.

Rock me Analyse! KT Problem- und Entscheidungsanalyse in Wien!

Aufgrund der Nachfrage nach unserem Workshop "Problemlösung und Entscheidungsfindung", bieten wir vom 17. bis 19.10.2017 erstmals einen Workshop in Wien an.

Industrie 4.0 oder: Probleme lösen im digitalen Zeitalter

Industrie 4.0, Internet of things, Machine-Learning oder Big Data: Wunderbar! Wird es bald keine Probleme mehr geben?

Kepner-Tregoe präsentiert beim 38 VDI-FORUM

Besuchen Sie uns beim 38. VDI/VDEh-Instandhaltungsforum in Salzgitter vom 21. bis 22. Juni 2017. 

Klares Denken im Major Incident Prozess

Major Incidents stellen eine Ausnahmesituation in Organisationen dar. Sie setzen ein Unternehmen unter hohen Druck und bedeuten ein nicht zu vernachlässigendes Risiko.